linkedin
  1. /
  2. /
  3. Themen
  4. /
  5. FooSales WordPress-Plugin
  6. /

Installation und Aktualisierung

Mindestanforderungen #

  • PHP Version 5.3 oder höher (PHP 5.6 oder höher wird empfohlen)
  • MySQL Version 5.0 oder höher (MySQL 5.6 oder höher wird empfohlen)
  • WooCommerce 3.1.0

Installieren Sie das FooSales WordPress-Plugin direkt in Ihrem WordPress-Verwaltungsbereich, indem Sie im Menü "Plugins" auf "Neu hinzufügen" klicken. Suchen Sie nach "FooSales" und installieren Sie das Plugin. Sie können das Plugin auch manuell herunterladen und installieren, wenn Sie dies bevorzugen:

Manuelle Installation #

  1. Herunterladen die .zip-Datei
  2. Gehe zuWordPress Verwaltung > Plugins > Neu hinzufügen und Plugin hochladen mit der Datei, die Sie mit Datei auswählen
  3. Jetzt installieren und Aktivieren Sie die Verlängerung

Automatische Installation #

Die automatische Installation ist die einfachste Option, da WordPress alle Dateiübertragungen übernimmt. Um FooSales automatisch zu installieren, loggen Sie sich in Ihr WordPress-Dashboard ein, navigieren Sie zum Menü "Plugins" und klicken Sie auf "Neu hinzufügen".

Geben Sie in das Suchfeld "FooSales" und klicken Sie auf 'Plugins suchen'. Sobald Sie das FooSales-Plugin gefunden haben, können Sie Details wie Versionsinformationen, Bewertung und Beschreibung einsehen. Am wichtigsten ist natürlich, dass Sie es installieren können, indem Sie einfach auf "Jetzt installieren".

Aktualisierung von #

Automatische Aktualisierungen sollten nahtlos funktionieren, aber wie immer sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Website für den Fall der Fälle sichern.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Probleme mit den Shop-/Kategorieseiten nach einer Aktualisierung haben, müssen Sie einfach die Permalinks unter der Adresse WordPress > Einstellungen > Permalinks und drücken Sie die Taste 'Änderungen speichern' Taste. Damit sollte alles wieder normal laufen.